Herzlichen Glückwunsch!

NewsDie Jugendfeuerwehr hat am Sonntag, den 25.09.2022 mit einer Gruppe die Leistungsspange erhalten. Das ist die höchste Auszeichnung im Leben der Jugendfeuerwehr. Dazu muss die Gruppe an verschiedenen Stationen unterschiedliche Aufgaben absolvieren, wobei nur die gesamte Gruppenleistung zählt. Aufgrund der Tatsache, dass die letzten Jahre nichts stattfinden durfte, waren diesmal auch Teilnehmer bis 21 Jahre zugelassen.

Neu war, dass die ausrichtende Kreisjugendfeuerwehr einen negativen Corona-Test verlangte und keine Zuschauer zugelassen waren.

Die erste Auszeichnung für Jugendfeuerwehrmitglieder konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

aktuell jf newsIm Normalfall treffen sich die Kinder aller fünf Orts-Jugendfeuerwehren der Stadt, um dann ihre Prüfung durchzuführen. Aufgrund der Pandemie macht das im Moment jede Jugendfeuerwehr für sich selbst. Die Jugendflamme Stufe 1 ist die erste Auszeichnung, die Jugendfeuerwehrmitglieder erhalten können. In Gamsen haben am 23. Februar 2022 sieben Kinder an der Prüfung teilgenommen und diese erfolgreich bestanden. Jedes Kind hatten einen Laufzettel, wobei einzelne Stationen abgearbeitet werden mussten: Schläuche rollen, Knoten und Stiche vorführen, Erste Hilfe, Notruf absetzen, Hydrantenschild erklären, wasserführende Armaturen beschreiben.

Zur Abnahme der Leistung waren Stadtjugendfeuerwehrwartin Silvia Remus, sowie ihre Stellvertreter Jan Christian Sottke und Dirk Schulz anwesend, die den Erfolg bestätigten.

 

Auch die Jugendfeuerwehr musste über ein halbes Jahr ihren Dienst aussetzen.

20210609 jf dienstAm 9. Juni 2021 fand der erste Präsenzdienst des Jahres statt. Vorher wurden, wie es auch im Bereich der Einsatzabteilung war, Online-Dienste durchgeführt. Das Lernen "am Objekt" hat natürlich einen ganz anderen Charakter und der Lerneffekt ist selbstverständlich höher. Über 20 Teilnehmer folgten dem ersten Dienst. Nach einer Einweisung in die Hygienebestimmungen und die notwendigen Verhaltensweisen wurde die Ausbildung durchgeführt. Gerätekunde ist immer ein gutes Thema, mit den Ausrüstungsgegenständen wieder in Verbindung zu treten.

Zum Hygienekonzept gehört unter anderem das Tragen der Mund-/Nasenbedeckung sowie das Testen der Ausbilder vor dem Dienst. Auch wenn der Dienst noch mit Auflagen verbunden ist, war es doch erfreulich, dass ein Treffen wieder möglich ist.

Nachdem die Jugendfeuerwehr wieder einige Dienste absolvieren durfte, wurde der letzte Dienst vor den Sommerferien (21.07.2021) besonders gestaltet.

JF HalbjahresveranstaltungViele Dienste waren es nicht, die durchgeführt werden konnten, aber die Freude über gemeinsame Veranstaltungen und Dienste war umso größer. Jährlich, am letzten Dienst vor den großen Sommerferien, wird das absolvierte Halbjahr spielerisch beendet. Auf der Feuerwehrwiese wurde schließlich Völkerball gespielt. Im Anschluss gab es leckere Speisen vom Grill. Die Wetterlage konnte nicht besser sein. Auch die vielen Hygieneauflagen konnten die Freude nicht trüben. Die Mitglieder freuen sich darauf, dass es nach den Ferien wieder wie gewohnt weitergeht.

Der nächste Dienst findet am 8. September 2021 statt. 

Die Jugendfeuerwehr trifft sich wieder! Ab Mittwoch, 9. Juni 2021, geht es wieder los. Es müssen Hygienevorschriften eingehalten werden. Hier gibt es Vorgaben der Stadt Gifhorn, da Sicherheit und Gesundheit an erster Stelle stehen. Dennoch freuen sich die Teilnehmer auf den ersten Dienst nach monatelanger Pause.
Bei Fragen zum JF-Dienst meldet euch gern bei den zuständigen Ansprechpartnern.