Unser Nachwuchs - die Jugendfeuerwehr: Die meisten der heutigen aktiven Feuerwehrfrauen und -männer sind aus der Jugendfeuerwehr hervorgegangen.

jf_logo

Die Mitglieder lernen die grundlegenden Tätigkeiten in der Feuerwehr kennen. Natürlich gibt es auch andere Tätigkeiten, denen nachgegangen wird.

Es gibt kaum Vereine und Jugendeinrichtungen, die einen solch vielfältigen Interessenbereich abdecken, wie es bei der Jugendfeuerwehr der Fall ist. Der Zusammenhalt in der Gruppe wird durch die Zusammenarbeit und das Lösen gemeinsamer Aufgaben gefördert. Dazu werden die Mitglieder auf den Dienst am Allgemeinwohl vorbereitet.
Und was das wichtigste ist: Es macht Spaß!

Spiel - Spaß - Technik

Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 18 Jahren nehmen am wöchentlichen Dienst im Feuerwehrhaus Gamsen teil. Eine Mitgliedschaft ist beitragsfrei. Sie werden jeden Mittwoch zwischen 18.00 und 20.00 Uhr auf die Grundtätigkeiten des aktiven Feuerwehrdienstes vorbereitet. Sie erlernen den Umgang mit feuerwehrtechnischem Gerät unter Rücksichtnahme auf ihre körperliche Leistungsfähigkeit. Doch nicht nur feuerwehrtechnische Tätigkeiten werden den Jugendlichen geboten. Auch allgemeine jugendpflegerische Maßnahmen erfüllen einen hohen Stellenwert in der Jugendfeuerwehr Gamsen. Hier lauten z.B. einige Themen: Schnitzeljagd, Theaterstück, Kegeln, Baden oder Pizzabacken.

 

Überörtliche Tätigkeiten

Innerhalb der Jugendfeuerwehr der Stadt Gifhorn nehmen wir regelmässig an gemeinsamen Veranstaltungen teil, z.B. dem alljährlichen Sportturnier. Solche Veranstaltungen fördern den Zusammenhalt und die Kameradschaft der Jugendlichen, auch über die Grenzen der eigenen Ortsfeuerwehr hinaus.

Auch das Thema Wettbewerbe steht jährlich auf dem Dienstplan. In einem feuerwehrtechnischen Wettkampf messen sich Jugendliche aus allen Feuerwehren. Hierfür werden die Jugendlichen über mehrere Wochen vorbereitet. Teamgeist und Motivation sind Voraussetzung.

Einmal jährlich findet eine mehrtätige Fahrt statt. Organisiert werden diese Fahrten durch die Kreisjugendfeuerwehr, die Stadtjugendfeuerwehr oder durch uns selbst. Dies geschieht im 3-jährigen Wechsel.

 

Sozialer Einsatz

Seit vielen Jahren sind wir im Rahmen der Aktion "Helfen vor Ort" für die Aller-Zeitung tätig. Kinder aus finanziell schwachen Familien werden in den Tagen vor Weihnachten mit Spielzeug beschenkt. Wir liefern die Geschenke in Stadt und Landkreis Gifhorn aus.

 

Aufgaben und Ziele

(Frei nach der Satzung der Jugendfeuerwehr): Die Aufgaben und Ziele der Jugendfeuerwehr bestehen in der Erziehung der Jugend zur praktischen Nächstenhilfe, Pflege und Förderung des Gemeinschaftsleben s unter den Jugendlichen, insbesondere Erziehung zur Hilfsbereitschaft, demokratischem Bewusstsein, Beteiligung an demokratischen Prozessen, Friedensbereitschaft, Bereitschaft zum Engagement für Natur- und Umweltschutz.

 

Mitsprache der Jugendlichen

Zu Beginn jeden Jahres wird ein Jugendausschuss aus den Reihen der Mitglieder gewählt. Der Jugendausschuss ist das Sprachrohr der Mitglieder gegenüber der Führung der Jugendfeuerwehr. Sie erarbeiten selbständig Vorschläge und Anregungen zur Erstellung des Dienstplanes und vertreten Ihre Interessen.

 

Interesse an der Mitgliedschaft?

Schauen Sie einfach mittwochs zwischen 18.00 und 20.00 Uhr mal ins Feuerwehrhaus in der Hamburger Str. 17 in Gamsen. Selbstverständlich ist zunächst eine Schnupperrunde nötig. Für weitere Fragen steht Ihnen der Jugendfeuerwehrwart, sowie das Team der Betreuer gern zur Verfügung.

Fragen zur Jugendfeuerwehr? Kontakt